Nach der Saison ist vor der Saison – … nach dem Winter ist vor dem Winter …

Nach der Saison ist vor der Saison – … nach dem Winter ist vor dem Winter …

… so in etwa könnte man das Motto unserer Zusammenkunft Ende April am Kitzsteinhorn umreißen. Wir haben uns getroffen, um die Saison 2018/19 abzuschließen, aber vielmehr, um schon die ersten Planungen für 2019/20 vorzunehmen.

Die Saison 2018/2019 stand durchaus im Zeichen der Formierung des Telemark Austria Demo Teams, welches sich erstmals sehr erfolgreich beim Interski Kongress 2019 in Pamporovo/Bulgarien präsentiert hat und somit nicht nur die eigenen Erwartungen, sondern vielmehr auch die Erwartungen der anderen Nationen („Endlich ist auch Österreich mit einem Telemark Team hier vertreten“) erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen hat.

In dieser Saison konnten wir hierzu den Grundstein legen, für unser Ziel – den IVSI Kongress 2021 in Sochi haben wir jedoch noch größere Pläne.

Demo Fahrten sind aber nur ein Bestandteil unserer Arbeit – ein weiterer Schwerpunkt lag in der Fortsetzung und weiteren Ausarbeitung unseres zentralen Themas x-functional engagement. Das Feedback der internationalen Kollegen zu dem Thema war sehr positiv und das Interesse sehr groß. Auch die eine oder andere österreichische Schneesportvereiningung hat Interesse angemeldet, somit sind für die nächste Saison bereits Veranstaltungen mit unseren alpinen Instruktorenkollegen (ÖAKS, Naturfreunde) in Planung. Dies gilt es natürlich gut vorzubereiten und das Workshopformat zu optimieren.

Dass genau dieses Konzept auch einen wichtigen Bestandteil der Telemark Instruktorenausbildung darstellt, ist nicht nur den Teilnehmern der letzten Jahrgänge bekannt. Auch im nächsten Ausbildungskurs im April 2020 werden wir daran weiterarbeiten. Neben diesen Inhalten freuen wir uns auch viel Input von unseren internationalen Kollegen, Input das wir im Rahmen von Workshops und Lectures vom Interski Kongress mitnachhause nehmen durften, in die Ausbildung einfließen zu lassen. Neben der Instruktoren-Ausbildung ist für Herbst 2019 auch wieder eine Fortbildung für aktive Instruktoren geplant.

Abgesehen von den vielen inhaltlichen Diskussionen war uns der Wettergott doch gnädig und so konnten wir auch noch ein paar schöne gemeinsame Abschlussschwünge in den Schnee zaubern.

Die Saison 2018/19 ist so gut wie beendet, wir freuen uns auf eine tolle nächste Saison!

Termine im Überblick:

Instruktoren Ausbildung Telemark (BSPA Wien): (2-teiliger Aufbau)

Modul Theorie in Wien: 27.2. 2020 – 1.3.2020

Modul Schnee in Obertauern: 23.3. 2020 – 3.4.2020

Termine für die Eignungsprüfung:

10.11. 2019 – Kitzsteinhorn

1.12.2019 – Stubaier Gletscher

22.12.2019 – Obertauern

12.01.2020 – Leogang

Kontakt und Informationen zu den Eignungsprüfungen

sepp.resch@telemark-austria.at

+43 664 8350745

oder per Kontakt via Homepage

www.telemark-austria.at

Text: Heidi Thyri  Fotos: Marc Künkele

Techniktag des Steirischen Ski Teams Alpin U11-U16

Am 18.12.2016 trafen sich die Sportler des Kinder- und Schülerkaders Alpin zum ersten Techniktag in dieser Saison auf der Planai. 33 motivierte Skifahrer übten an der wichtigen Grundtechnik mit ihren Trainern und staatlich geprüften Schilehrern.
Die Altersklassen U12-U14 konnten zudem unter der Anleitung von Peter Zinner und Harald Reiter in die Welt der Telemarktechnik hineinschnuppern und waren begeistert über ihre ersten Telemarkschwünge. Ein großes Dankeschön an Peter Zinner für die Organisation (inkl. der Telemarkausrüstung) und die Zeit. Auf Grund der kleinen Gruppen konnte auf individuelle Bedürfnisse sehr gut eingegangen und unter dem geschulten Auge der Skilehrer die Technik verbessert werden. Natürlich durfte der Spaß an diesem Tag nicht fehlen.